· 

"Blau und Gelb hat mich immer magisch angezogen"

Interview mit FC-Kapitän Fabio Couspatras

FC-Kapitän Fabio Couspatras im Fitnessstudio (Foto: deutzmann.net)
FC-Kapitän Fabio Couspatras im Fitnessstudio (Foto: deutzmann.net)

1fcsolingen.de traf sich mit FC-Kaptiän Fabio Couspatras (26) vor dem Training zum Interview.

 

Hallo Fabio, schön das Du dir für uns Zeit genommen hast.
Du bist ja seit der Saison 2015/2016 im Verein und aktuell Kapitän des Teams. Was bedeutet der 1. FC Solingen für Dich?

 

Fabio Couspatras: "Der Verein bedeutet mir viel. Blau und Gelb hat mich irgendwie immer magisch angezogen. Das waren ja schon die Farben, in denen ich in der Jugend gespielt habe und das sind auch die Farben, eben meine Farben, mit denen ich mich am meisten identifizieren kann."

 

77 Mal bist du schon in unserem Trikot aufgelaufen. Das ist schon eine ganze Menge und laut Statistik hast Du bisher für keinen Verein mehr gespielt als für den 1. FC Solingen und seinen Vorgängerverein.

 

Fabio Couspatras: "Das kann schon sein, aber so genau habe ich da jetzt nicht mitgezählt. Es ist aber echt schön, wenn es so ist."

 

Als Kapitän und Abwehrspieler hast Du eine tragende Rolle in der Mannschaft. Was für ein Spielertyp bist Du?

 

Fabio Couspatras: "Ich spiele in der Außenverteidigung und bin eher so der Typ, der 90 Minuten lang die Außenbahnen rauf und runter laufen kann, der keinen Zweikampf hergibt und sich überall rein schmeißt. Ich gehe viele Weg, direkt nach vorne und ich bin aber dann auch schnell wieder hinten drin.

 

In der Zeitung stand mal über dich, Du würdest zur Talent-Abteilung des Vereins zählen. Würde Du Dich noch immer als Talent bezeichnen, oder gehörst Du mit Deinen 26 Jahren mittlerweile zu den gestandenen Spielern im Kader?

Fabio Couspatras: "Ich denke schon. Gerade die Spieler, die jetzt schon länger dabei sind, wie Sven Schneider, Benjamin Hakiri, Nedi Aslani und eben meine Person gehören eindeutig zu den gestandenen Spielern im Kader. Das sieht man ja auch an den Einsatzzeiten.

 

Was können wir vom 1. FC Solingen in der Rückrunde erwarten und was sind Deine Ziele?

Fabio Couspatras: "Ja, ich hoffe natürlich, das wir in der Rückrunde ein anderes Gesicht zeigen als in der Hinrunde. Wir haben leider in der Hinrunde viele Punkte unnötig verschenkt, da hoffe ich natürlich, dass wir das jetzt besser machen und unsere Lehren daraus gezogen haben. Wir wollen eine gute Rückrunde spielen und die Punkte holen, die wir benötigen um unter den ersten Fünf der Tabelle abzuschließen. Für meine Person versuche ich halt immer 100 Prozent abzurufen und fit zu bleiben."

 

Wie Wichtig sind denn Fans für Dich und für die Mannschaft?

Fabio Couspatras:
"Erst mal ein Kompliment an die Leute, die immer da sind wenn wir spielen. Selbst bei den Vorbereitungsspielen, bei Wind und Wetter. Wenn da wirklich viele Leute bei den Spielen stehen und uns pushen, dann ist das für uns enorm wichtig. Da habe ich einen großen Respekt vor. So gepusht zu werden von Außen, das gibt jedem Spieler dann immer noch mal zehn bis zwanzig Prozent mehr.


Wo siehst Du Dich in einem Jahr?

Fabio Couspatras: "Beim 1. FC Solingen, ist doch klar!"

 

Vielen Dank für das Interview, Fabio und viel Erfolg für die Rückrunde.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.