Willkommen beim 1.FC Solingen e.V. !

"Ohle`s  Tötterken": 


"Endlich trotz wieder mal frühem Rückstand nicht aufgesteckt  - und über den Kampf das Spiel gedreht und gewonnen! Bravo Männer... oder wie Willi sagen würde "Weiter, Männer!..."
"Sechzehner" oder "Leute sehen" passt hier gerade nicht... ;-)



1.FC Solingen e.V. bei Facebook


Unsere "Sprechstunde Plus!" Jeden Mittwoch vor dem Training der 1. Mannschaft! 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr Herbert-Schade-Sportanlage


1. FC - spiele

... lade Modul ...
1.FC Solingen auf FuPa

Tabelle

... lade FuPa Widget ...
1.FC Solingen auf FuPa

Fussball-Links


Schon wieder...!

11.10.2018   In schöner Regelmäßigkeit rutscht nach einem "Eff-Zeh"-Sieg immer mindestens ein Spieler in die FuPa-Elf des Tages. Aktuell haben wir wieder zwei nominierte zu vermelden - diesmal für den 11. Spieltag  ein Neuling und ...ein "alter Hase" !

Erstmalig Selman Berisha (Bild), der in den letzten drei Spielen in der Abwehr des 1.FC Solingen für Stabilität sorgte, sowie der schon zum vierten Mal gewählte und mit zwei anderen Spielern die Rangliste anführende Michael Röttgen vertreten die Schaberger in der aktuellen Elf des Tages. Somit kann der 1.FC Solingen bislang 7 Spieler mit insgesamt 11 Nominierungen vorweisen. Glückwunsch Männer!
Übrigens darf tatsächlich auch nach nicht gewonnenen Spielen trotzdem abgestimmt werden... was den gewählten Spielern und dem Team sicherlich einen Schub bringen würde ;-)


Vier - Drei - Eins!

07.10.2018   So könnte man die Formel für das heutige Heimspiel festlegen. Zu allererst aber freuen sich Trainer Ben Uhlenbrock (Foto) und der gesamte 1.FC Solingen über einen 3:1-Sieg, der diesmal über den Willen und nicht über das Spielerische errungen wurde - aber 3 Punkte sind 3 Punkte. Die Formel oben lösen wir dann sogleich auf...

Wer dem Spiel am Mittwoch schon beigewohnt hat, fühlte sich in der 3. Minute wie in einem Dejà vu - erste Chance des "Eff-Zeh" - an die Latte. Gegenzug - Tor - Rückstand. Aber trotz der Ausfälle von Aslani, Schimmeck, Leichner, Diem und Kübel gab der 1.FC weiterhin Gas . Womit wir bei der "Vier" wären. Vier Aluminiumtreffer brachten die Männer des 1.FC heute zustande, worauf schnell der Verdacht aufkam, dass nicht nur der Platz sondern auch die Tore kleiner sind als üblich. Zum Glück konnten heute die zurückgekehrten "Drei" Stützen Solida, Dudek und Hakiri von Beginn an spielen - und entschieden das Spiel dann! Nach dem frühen Rückstand schaffte man innerhalb von 2 Minuten die Wende - erst Hakiri (25.) und dann Dudek mit einem sehenswerten Weitschuss (27.) drehten das Spiel so, wie es die Mehrzahl der 55 Anwesenden gerne haben wollten. Mit dieser Führung ging es auch in die Pause. In Abschnitt zwei wurden weitere Chancen erspielt - auch von den Gästen! Keeper Röttgen hielt aber mit einigen Paraden die Schaberger weiterhin im Spiel. "Vier" Minuten vor dem Abpfiff sorgte ein von Solida verwandelter Foulelfmeter an Dudek dann für den verdienten Lohn und zufriedene Gesichter - auch bei denen vom Mittwoch.
Wäre da noch die "Eins": Der 1. FC Solingen kann einen weiteren Neuzugang vermelden: Für den Sturm wurde Jan Thorben Hartwig verpflichtet. Jan kam - ja sowas gibt es noch - auf eigene Initiative zum Probetraining und konnte offensichtlich überzeugen, er spielte zuletzt beim BV Burscheid und dem FC Remscheid II in der Kreisliga A. Willkommen am Schaberg, Jan!


Der Nächste bitte!

05.10.2018   Am Sonntag stellt sich der dritte der vier Aufsteiger am Schaberg vor. Die TSV-Zwote kommt dabei mit dem ersten Heimsieg der Saison vom Mittwoch auf die Solinger Südhöhen.

Trotzdem belegt man aktuell mit 8 Punkten den ersten Abstiegsplatz in der Tabelle. Der Saisonstart verlief holprig, nach einer Startniederlage beim BV Gräfrath und einem Auswärtserfolg beim Post SV folgten fünf Spiele ohne Sieg mit 2 Punkten als Ausbeute. Nach dem Sieg ist der Anschluss an das untere Mittelfeld hergestellt und soll nicht wieder abreissen.
Der 1.FC ist mittlerweile auch seit vier Spielen ohne Sieg und hatte bislang in jedem Spiel eine andere Startaufstellung, die Gründe hierfür sind hinlänglich bekannt. Doch alles hadern und zetern hilft nicht. Wer am Sonntag auf dem Platz steht weiß, worum es geht - auch wir wollen die über uns stehenden nicht weiter enteilen lassen, es muss ein "Dreier" her!
Bei angekündigten frühlingshaften Temperaturen wünscht sich der 1.FC Solingen ein schönes und gutes Spiel auf dem Platz  und vor allem ein wenig mehr Stimmung als zuletzt neben dem Platz! Feuert die Blau-Gelben lautstark an und zeigt, dass Ihr hinter ihnen steht!


🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️


Nur eine Halbzeit akzeptabel

04.10.2018   Mit drei Rückkehrern für drei am Sonntag noch spielende Akteure konnte der 1.FC sogar einen frühen Rückstand in eine Führung drehen. Am Ende waren aber sowohl die Konzentration als auch die Punkte weg.

Das frühe 0:1 (3.) glich Ivan Solida (Bild) in der 6. Minute mit einem sehenswerten Freistoss aus. Philipp Zilles erhöhte nach schöner Vorarbeit von Schimmeck auf 2:1 (23.). Dass letzterer angeschlagen zur Halbzeit raus musste, passt in die aktuelle Situation. 3 Minuten vor der Pause glichen die Gäste dann aus. Durchgang 2 ist schnell erzählt: Ecke für den 1.FC, der den zurückkommenden Ball im Aufbau verliert, Konter - Tor (62.), in der 65. Minute ein Foulelfmeter, der erst im Nachschuss rein ging (Röttgen hält). Endgültig den Deckel machten die Gäste in der 81. Minute drauf. Sonntag geht es daheim gegen den TSV Aufderhöhe II, danach ist Spielfrei - noch nie wurde eine solche Pause dringender benötigt !


Start des Heimspiel-Oktobers!

 02.10.2018 Einen goldenen Oktober haben wir uns nach Bekanntgabe des Spielplans und der Gegner vor 6 Wochen wirklich vorstellen können. Nun ist einiges anders, denn die Lazarettmannschaft des 1.FC ist fast größer als die der Auflaufenden…

 Dazu sind zwischenzeitlich viele der kommenden „Eff-Zeh“-Gegner mittlerweile Top in der Saison angekommen. Beispiel Richrath (5 Siege am Stück), Beispiel Berghausen (am Samstag noch Tabellenprimus). Insgesamt ist die Ligaspitze enger geworden und aus den vorher drei bis vier Favoriten sind mittlerweile sechs bis sieben Ambitionierte geworden.

Das schon fast unwirklich erscheinende Verletzungspech der Schaberger ist kaum zu ertragen. Wären normalerweise starke Konkurrenten ein Hindernis auf dem Weg nach oben, sind es aktuell die Verletzten in den eigenen Reihen. Zwei bis drei Spieler kann man noch kompensieren, sechs bis (hoffentlich nicht) acht sind dann schon eine Strafe.

Nichts desto trotz hat der Punkt in Bergisch Neukirchen – ganz egal ob glücklich, verdient oder am Ende zuwenig – hoffentlich den Ehrgeiz bei Spielern und dem Anhang geweckt!

Bitte zeigt dem Team und unserem Trainergespann Uhlenbrock/Krickaus, dass ihr hinter ihm steht! Am schönsten Feiertag aller Deutschen werden morgen alle die auf dem Platz stehen alles geben!  Und die, die dahinter stehen, werden mit Apfelkuchen, Bratwurst, Krakauer sowie Nackensteaks (!) und den dazu passenden Getränken für das leibliche Wohl sorgen!

 

🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️


Punktgewinn mit Beigeschmack!

30.09.2018   Mit einem hochverdienten, aber wohl am Ende teuer bezahlten Punktgewinn kehrt der 1.FC Solingen aus Leverkusen zurück.  Zwei weitere angeschlagene Spieler gesellen sich zu den aktuell sechs Verletzten dazu...
Zur Pause führten die Solinger schon mit 2:0 in Bergisch Neukirchen. Hani Bali (Bild) traf in der 12. und 29. Minute jeweils nach Vorarbeit von Freddy Schimmeck für den 1.FC und hatte damit nicht nur die Hausherren, sondern auch die wieder zahlreichen Solinger Fans überrascht. Ein äusserst konzentriertes Spiel der Gäste, die wieder mal mit der "letzten Besetzung" aufliefen, kombiniert mit einer bis dahin endlich konsquenten Chancenausnutzung, sorgte für freudige Gesichter. Weitere Tore wurden aber leider leichtfertig vergeben. Das rächte sich im 2. Abschnitt. Denn da waren kaum 6 Minuten gespielt, als die Hausherren auf 1:2 verkürzten. Ja, unser Keeper hat daneben gegriffen, er sollte das später aber wieder gut machen ;-). In der 64. Minute musste der bis dahin quirligste Solinger verletzt vom Platz. Dennis Dudek, zwar ohne Torerfolg aber heute die gegnerische Abwehr stets beschäftigend, verdrehte sich nach einer schönen Einzelaktion das Knie und musste vom Platz getragen werden...  Und weil die Neukirchener fortan hinten nicht mehr beschäftigt waren, suchten sie ihr Heil vorne und glichen nach einer Ecke in der 76. Minute aus. Stets unter Druck und mit der Einwechslung von Co-Trainer und Zweittorwart als Feldspieler hielt der "Eff Zeh" aber stand, hatte sogar Konterchancen zum Sieg...bis der Schiri ein Stürmerfoul der Gastgeber als Foul der Gäste wertete und in der 95. Minute (!) auf den Punkt zeigte! Hier machte dann Pink Panther Michael Röttgen alles richtig und hielt seinen 2. Elfmeter in der Saison un die Solinger im Spiel.  Wir hoffen und wünschen den angeschlagenen Spielern (Farella musste mit Krämpfen kurz vor Schluss ebenfalls raus), dass bis zum Mittwoch eine Wunderheilung stattfindet. 


Duell zweier Enttäuschter Teams in Leverkusen...

28.09.2018 Wenn der 1.FC Solingen am Sonntag beim BV Bergisch Neukirchen antritt, wird im besten Fall eine der beiden Mannschaften eine Serie beenden. Entweder die Solinger die von 2 deftigen Niederlagen, oder die Leverkusener die bezüglich ihrer Heimschwäche: Der Gastgeber gewann alle drei Spiele Auswärts, daheim konnte man bei drei Auftritten aber nur zwei Punkte holen.

Für den 1.FC wird dieses Spiel richtungweisend sein, denn der am Montag beginnende Oktober könnte wahrlich ein "goldener" werden: Vier Heimspiele werden am Schaberg stattfinden!

Und wer rechnen kann weiß, wo man dann bei maximalem Erfolg stehen könnte. Dazu wäre allerdings ein Sieg an der Wuppertalstrasse die richtige Initialzündung.

Unter der Woche gab es deswegen eine Aussprache mit Team, Trainern und Vorstand, damit der stets gebildete Spielerkreis vor dem Anpfiff mit der Parole „Wir sind ein Team“ endlich wieder umgesetzt wird!

Benny Hakiri fällt mit einer Knieverletzung sicher aus und einige wenige Spieler sind weiterhin angeschlagen, trotzdem spekulieren wir jetzt nicht über die mögliche Aufstellung. Spätestens nach dem Freitagstraining um 21 Uhr werden unsere Trainer eine Startelf für Sonntag im Kopf haben. Bleibt für den Anhang nur, sich die Adresse der Spielstätte einzuprogrammieren...

 

🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️


Versprochene Reaktion bleibt aus

23.09.2018   Genauso trist wie das Wetter stellte sich heute der 1.FC Solingen dar - wenig Zweikampfbereitschaft, wenig Ideen und am Ende ein verdienter Verlierer.

Die Gäste vom Weyersberg waren viel geradliniger mit ihren Angriffen und spielten einfachen Fussball, während der 1.FC es viel zu umständlich anging. Die zurück ins Team gekommenen Solida und Hakiri konnten das Spiel der Schaberger nicht beleben, dazu schwächte man sich durch eine frühe notwendig gewordene Schutzauswechlsung in der Abwehr. Erst in der vorletzten Minute konnte Ivan Solida nach Einzelleistung den Treffer zum 1:4 erzielen. Zwei mal startete der 1.FC als Tabellenführer in ein Spiel - zwei mal gab es ein 1:4!
Hoffentlich liegt dem Team jetzt der Job als "Jäger" besser...


Erstes Spitzenspiel am Schaberg!

21.09.2018   Für den 1.FC Solingen ist am Sonntag gegen den FC Britannia, der mit 10 Punkten - bei einem Spiel weniger - auch weiter in der Spitze mitmischt, Wiedergut-machung für Monheim angesagt! Denn mit der gleichen Leistung wie bei der „Dusel-tabellenführungsverteidigung“ vom letzten Wochenende werden wir gegen die Weyersberger nichts bestellen. Das Team hat eine Reaktion versprochen!

 

Die Personaldecke hat sich zudem aktuell wieder ein wenig entspannt: Hakiri, Solida und Aslani kehren wieder ins Team zurück, fehlen werden Couspatras, Zilles sowie die Langzeitverletzten Diem und Kübel. Die Gäste kommen mit der Serie 3-1-1 und mit ihren „Speerspitzen“ Asmir Tabakovic (4 Tore) und Ingo Dickmann (2 Tore), die gemeinsam 2/3 der Britannia-Tore erzielt haben, vom Weyersberg an den Schaberg! Die einzige Niederlage gab es daheim gegen den BVBN und in der Fremde kassierte man nur einen Gegentreffer. Das verspricht spannend zu werden..

Weitere Partien in der Kreisliga A versprechen einen spannenden Kampf um die Spitze: Die mit dem 1.FC punktgleichen Berghausen II und Canlar Spor spielen bei Gencler Opladen bzw. gegen Monheim II, Vatanspor (11 P) spielt ein weiteres Südstadtderby gegen den Post SV. Am Ende könnten die wiedererwachten Richrather sogar nach oben hüpfen, wenn sie das Spiel beim TSV II hoch gewinnen – und wir und die anderen „Zwölfer“ nicht.

Auf jeden Fall setzt der „Eff-Zeh“ auf eure Unterstützung und freut sich auf ein hoffentlich spannendes und abwechslungsreiches Spiel in den obligatorischen 90 + 3 Minuten.

 

🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️


1.FC-Notelf verliert deutlich – und bleibt doch Oben!

16.09.2018   Ohne die Sportkameraden Hakiri, Solida, Diem, Kübel, Sinicropi, Aslani und kurzfristig auch Schimmeck und nur mit 2 Auswechselspielern holte sich der 1.FC in guter Tradition in Monheim wieder mal eine Klatsche ab.

Hatte man in der ersten Halbzeit keine einzige Torchance, wurde die Erste im 2. Durchgang 40 Sekunden nach Wiederanpfiff zum zwischenzeitlichen 1:1 durch Chris Nötza (Foto)  genutzt und sorgte in der Folge für ein eigentlich ausgeglichenes Spiel. Doch wie so oft wollte man dann zuviel und vergaß dabei wieder mal das Verteidigen… 3 Gegentore in 7 Minuten – und alle ähnlich herausgespielt - sorgten für betretene Gesichter beim Solinger Anhang. „Anspruch und Wirklichkeit sind für einige im Team noch zu weit auseinander“ war die erste Reaktion von Trainer Uhlenbrock. Dass trotzdem wieder einmal die anderen Mannschaften für den 1.FC gespielt haben, ist eine zu vernachlässigende Randnotiz. Kommenden Sonntag muss eine richtige Reaktion folgen, denn die spielfreie Britannia hat sich sehr genau unseren Auftritt in Monheim angesehen. 

 


Der Erste reist zum Letzten...

14.09.2018   ...und das sieht aktuell auf dem Papier recht einfach aus. Wenn da nicht die Vergangenheit wäre, in der sich der OFC gegen Monheim nahezu immer als zweiter Sieger sah, egal ob gegen Team FC Monheim  eins, zwei oder drei.

Nun reist aber der 1. FC Solingen ins Rheinstadion und es wird endlich Zeit für eine neue Serie! Dass wir wieder mal auf einen in der Vorwoche spielfreien Gegner treffen, sei vernachlässigt. Nach den Auftritten in den letzten Wochen muss sich „Team Solingen“ vor keinem fürchten, denn der Wille ist da, die Ausdauer ebenso und ab und zu kommt wenn nötig vielleicht auch das berühmte Quäntchen Glück dazu.

Die Rheinstädter sind denkbar schlecht in die Saison gestartet: Zwei Startniederlagen und danach zwei Remis sorgten für den aktuellen Platz ganz am Ende der Tabelle. Zuletzt schenkte man daheim sogar eine 2:0 Führung gegen den TSV Aufderhöhe II her. Doch bevor sich jetzt jemand Gedanken macht, ob bei Team II Spieler der 1. Mannschaft aushelfen werden… egal! Die Saison ist jung, die Erste aktuell nur im Mittelfeld der Oberliga und für die Zweite ist immer noch genügend Zeit, das Tabellenende zu verlassen. Aber leider erst nächstes Wochenende… Insofern tritt der 1.FC mit breiter Brust in Monheim an - und zwar früher als sonst üblich, aber sicherlich mit der gleichen Fanunterstützung wie zuletzt!

 

🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️


Nach Sieg Tabellenspitze erklommen!

09.09.2018   Als gegen 17:05 die Rufe "Spitzenreiter, Spitzenreiter, Hey Hey" durch die Anlage hallten, war das nicht für möglich gehaltene eingetreten: Sieg bei gleichzeitiger Niederlage des BVBN!

Geliebäugelt hatte man ja damit, aber dass es dann tatsächlich doch so kam, ist umso schöner. Somit wurde der Sieg dann am Ende doppelt belohnt, denn das 2:0 gegen die defensiv stehenden Höhscheider war ein hartes Stück Arbeit. Mit dem 0:0 zur Pause, bei dem etliche Chancen, Pfosten und Lattentreffer zu Buche standen, fühlte man sich irgendwie ungerecht behandet - denn der Ball wollte einfach nicht rein. Mitte der ähnlich verlaufenden 2. Halbzeit mit weiteren Top-Chancen durch Hakiri, Dudek und Bali  dezimierten sich die Gäste durch eine Gelb/Rote Karte (63.), trotzdem war es weiterhin schwierig den SR-Riegel zu knacken. Diese erzielten nach Konter sogar ein Tor, für den Schiri allerdings aus Abseitsposition. Nachdem dann 3 frische FC'ler kamen (66. ,77.) wurde nochmal Gas gegeben und in der 84. und 85. Minute mit Doppelschlag das Spiel entschieden: Freddy Schimmeck verwandelte einen Foulelfmeter an Hakiri und Philipp Zilles erhöhte nach Pass von Selman Berisha kurz danach auf 2:0 - drei Akteure, die zuvor eingewechselt wurden! Ein goldenes Händchen vom Trainer würde man das wohl nennen... Nun ist man Tabellenführer und der "Betriebsunfall" von Gräfrath nahezu vergessen. Allerdings ist man jetzt auch nicht mehr Jäger, sondern gejagter...


Zweites Heimspiel - zweiter Aufsteiger!

07.09.2018   Nach dem "Südstadt-Derbysieg" beim Post SV stellt sich am Sonntag ein weiterer Aufsteiger am Schaberg vor. Der SR Solingen startete gut in die Saison, als man am 1. Spieltag gegem Monheim II aus einem 0:2 noch ein 4:2 machen konnte. Mit dem gleichen Ergebnis gewann man beim Mitaufsteiger Aufderhöhe II, dazwischen lag ein 0:2 gegen den aktuellen Tabellenführer. Nach dem spielfreien Wochenende gab es daheim ein 2:3 im Pokal gegen den B-Ligisten Quettingen!

 

Die Gäste um Spielertrainer Hüseyin Abaci kommen daher sicher mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch auf die Südhöhen und möchten dem 1.FC Solingen das Leben schwer machen. Der wiederum hat sein Pokalspiel vom Mittwoch schon abgehakt und konzentriert sich weiterhin auf seine "weiße Heimspielweste" und den Blick nach oben. Dort dranbleiben ist das Minimalziel, den Platz an der Sonne sogar erklimmen erfordert allerdings Schützenhilfe aus Richrath.

Weiterhin verletzungsbedingt fehlen werden D. Diem und N. Kübel sowie I. Solida, der sich noch im Urlaub befindet. F. Schimmeck spielte am Mittwoch 90 Minuten durch, steht wieder zur Verfügung und bei C. Weiß (Prellung) wird das heutige Abschlusstraining zeigen, ob es für Sonntag reicht.

Unterstützt euren "Eff-Zeh" am Sonntag ab 15 Uhr, genießt das Wetter, das Catering aber vor allem - das Spiel!

 

🇺🇦️ In diesem Sinne - 1. FC  O(h)lé! 🇺🇦️

 


Das Pokalwunder bleibt aus!

06.09.2018   Nach 13 Minuten und 2  "Böcken" wurde dem 1. FC leider schon sehr früh der Pokal-Wind aus den Segeln genommen.  Dass es am Ende sogar ein 0:5 beim HSV Langenfeld wurde, wird dem Spiel aber nicht ganz gerecht.

Nach 20 Minuten hatte man sich zusehends vom Schock des schnellen Rückstands erholt und setzte auch eigene Akzente, ohne aber wirkliche Torchancen zu generieren. Beide Mannschaften liefen ohne etliche Stammkräfte auf, was in einigen Situationen offensichtlich wurde - es fehlte der entscheidende Pass auf beiden Seiten. Der Bezirksligist hatte im ersten Durchgang keine wirklich herausgespielte Strafraumszene, dem 1.FC fehlte vorne der Biss und etwas Selbstvertrauen. In Halbzeit 2 waren die Gäste deutlich besser und aktiver, doch der hohe Aufwand sollte einfach nicht belohnt werden - im Gegenteil: Die Gastgeber liessen die Solinger kommen und nutzten dann ihre Chancen eiskalt, erzielten drei weitere Tore zum 5:0 Endstand.
Mund abwischen, am Sonntag geht es wieder um wichtige Ligapunkte!


https://www.neunzehn06.de/2018/05/28/kaderplanung-2018-19-teil-3/


Haupt- und Teamsponsoren


Weitere 1. FC-Sponsoren


1. FC - Kleinsponsoren

Tolle neue Möglichkeit für     1.FC - Kleinsponsoren!

Ab sofort kann auf unserer "Wand" schon ab 1 Aufkleber geworben werden!

Aktuelle Infos dazu gibt es hier.


1.FC - Klubkasse

Klubkasse.de Banner

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU!
Drei Shops für Dartzubehör sind ab sofort dabei! Also nix wie hin zu Klubkasse!
Mehr dazu hier!


1.FC - Stammtisch

Nächster Stammtisch:
Samstag, 27.10.18
Anmeldungen über Facebook oder litke@fcsolingen.de

Für weitere Infos --> klick!



Werde Teil der geschichte!         Näheres unter Mitgliedschaft

PHONE: +49 (0)151 10757303

ADRESSE: Postfach 12 01 58, 42676 Solingen

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Fragen sie uns!

Senden Sie uns eine Nachricht, wenn Sie Fragen rund um den 1.FC haben!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.