· 

Der Kapitän bleibt an Bord

Kapitän Fabio Couspatras, hier in der Jubeltraube beim Spiel in Berghausen, verlängerte seinen Vertrag bis 2021 (Foto: deutzmann.net)
Kapitän Fabio Couspatras, hier in der Jubeltraube beim Spiel in Berghausen, verlängerte seinen Vertrag bis 2021 (Foto: deutzmann.net)

Solingen - Der 1. FC Solingen hat eine wichtige Personalie geklärt: Der 26jährige Kapitän Fabio Couspatras bleibt langfristig beim 1. FC Solingen.

 

"Mit Fabio Couspatras konnten wir nun den ersten Schritt in die Zukunft machen und einen wichtigen Leistungsträger bis 2021 an den 1. FC Solingen binden.", freut sich Peter Deutzmann (1. Vorsitzender, 1. FC Solingen) über die Vertragsverlängerung mit dem Kapitän. "Fabio ist ein Führungsspieler und steht zu unserem zukünftigen Weg, mit jungen, talentierten Spielern, aber auch einigen erfahrenen Spielern, die nachhaltige Entwicklung voranzubringen.", erklärt Deutzmann die zukünftige Ausrichtung.

 

Auch für 1.FC-Chef-Trainer Benjamin Uhlenbrock ist der neue Vertrag ein gutes Signal vor dem Rückrundenstart: "Ich freue mich, dass ich weiter mit Fabio planen und arbeiten kann. Er ist ein wichtiger Leistungsträger und übernimmt Verantwortung, wir wissen was wir an ihm haben. Aber auch für Fabio ist es die richtige Entscheidung, beim 1. FC Solingen zu bleiben."

 

Der ursprüngliche Vertrag von Couspatras lief noch bis zum 30. Juni 2019. Seit der Saison 2015/2016 spielt Fabio Couspatras für den Verein und absolvierte in dieser Zeit 77 Spiele für den 1. FC.

Fabio Couspatras sagt: "Ich identifiziere mich mit dem 1. FC Solingen und den Zielen des Vereins. Ich freue mich riesig auf die neuen Aufgaben in der kommenden Saison und für mich stand es fest, das ich bleibe und mich zusammen mit der Mannschaft weiterentwickeln kann."

 

Die Mannschaft ackert beim Indoor Cycling:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.