· 

Vor der Kälte flüchten

Trainingshütchen auf dem Kunstrasenplatz am Schaberg (Foto: deutzmann.net)
Trainingshütchen auf dem Kunstrasenplatz am Schaberg (Foto: deutzmann.net)

Solingen - Es sind schwierige Tage für FC-Cheftrainer Benjamin Uhlenbrock, denn er muss in der Rückrundenvorbereitung nicht nur mit den widrigen Witterungsbedingungen zurechtkommen, sondern auch auf den ein oder anderen seiner Kicker verzichten.


"Auf dem Platz am Schaberg können wir schon bei Minusgraden nicht mehr trainieren. Durch den kalten Wind ist der Platz sofort spiegelglatt und das Verletzungsrisiko ist dann einfach zu groß." erklärt Uhlenbrock, den es deshalb mit seinen Spielern in den Sportpark Landwehr oder in das Bergische Sportzentrum zieht. "Höherklassige Mannschaften zieht es in die Wärme, nach Mallorca oder sonst wo hin. Wir sind zufrieden, wenn wenn wir in der Halle unsere Einheiten absolvieren können", so Benjamin Uhlenbrock. Am Mittwoch lässt der Coach seine Blau-Gelben beim Zirkeltraining richtig schwitzen und am Freitag wird beim Cageball mit dem Ball gearbeitet.

 

Pausieren müssen neben dem Langzeitverletzten Christian Weiß (Kreuzbandriss) auch Co-Kapitän Sven Schneider, der mit einer schmerzhaften Entzündung im Brustkorb dem Trainer Sorgenfalten auf die Stirn treibt. "Damit ist wirklich nicht zu spaßen! So eine Entzündung kann ganz schnell zu wirklich ernsthaften Problemen führen, daher hat Sven von mir auch ein Trainingsverbot bekommen", so Uhlenbrock, der "Schnicks" ab und an etwas bremsen muss. Neben Weiß und Schneider fehlt aktuell auch Alexander Leichner, der mit einer Zerrung im Oberschenkel pausieren muss. Licht am Ende Tunnels scheint bei Ahmad Al-Hussainawi in Sicht zu sein. Al-Hussainawi befindet sich nach seiner Verletzung, Anfang Januar beim Solinger Hallenmasters, wieder im Aufbautraining.


Spielabsage und Spielverlegung

 

Während das für morgen geplante Testspiel beim Düsseldorfer A-Ligisten SpVg. Hilden 05/06 bereits abgesagt wurde (wir berichteten), hofft der Trainer auf das Spiel am Sonntag (27.01., 15 Uhr) beim SC Leichlingen. Uhlenbrock: " Wir wollen gerne spielen, aber da muss das Wetter auch mitspielen." Ob das Spiel nach den letzten Schneefällen stattfinden kann, wird in den kommenden Tagen entschieden. Verlegt hingegen wurde in dieser Woche das letzte Spiel der Wintervorbereitung. Das ursprünglich für den 7. Februar geplante Spiel beim Bezirksligisten SV DITIB wurde auf Freitag, den 1. Februar vorverlegt. Anstoß ist dann am Weyersberg um 19:15 Uhr. Für das Wochenende um den 9. bzw. 10. Februar sucht die Uhlenbrock-Elf noch einen Auswärts-Testspielgegner.

Die Spielzusammenfassung auf 1. FC Solingen TV:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.