· 

Schiedsrichter Kornstaedt besucht Vorsitzenden

Schiedsrichter Michael Kornstaedt kurz vor Anpfiff der Partie in Aufderhöhe (Foto: 1. FC Solingen Media Team)
Schiedsrichter Michael Kornstaedt kurz vor Anpfiff der Partie in Aufderhöhe (Foto: 1. FC Solingen Media Team)

Solingen - In der vergangenen Woche bekam Peter Deutzmann, 1. Vorsitzender des 1. FC Solingen, unverhofften Besuch. Schiedsrichter Michael Kornstaedt, der die Partie des 1. FC Solingen beim TSV Aufderhöhe II leitete und während dieses Spiels Offensivspieler Hani Bali mit einer roten Karte bedachte, suchte die Aussprache mit Deutzmann. Der Vorsitzende des 1. FC hatte nach dem Spiel Einspruch gegen die Rotsperre eingelegt und das mit Erfolg. Die rote Karte wurde annulliert und Bali nicht gesperrt.

 

„Dass Michael Kornstaedt vorbeikommt, seinen Fehler nochmals persönlich eingesteht und das Gespräch sucht, um den Vorgang aufzuarbeiten verdient allergrößten Respekt. Der Sportkamerad Kornstaedt ist auch zukünftig bei uns ein gern gesehener Gast und Schiedsrichter unserer Spiele.“, so Peter Deutzmann, der von Konrstaedts Besuch sehr angetan war.

Das Interview vor dem Spiel beim TuSpo Richrath: