· 

Abwehr-Routinier für den 1.FC Solingen

Solingen – In der Woche vor Pfingsten konnte der FC einen weiteren Neuzugang an den Schaberg holen.  Vom Bezirksligisten SSV Berghausen kommt der linke Verteidiger Bartosz Wojtalik auf die Südhöhen und trägt ab der neuen Saison die Farben, die er schon einmal getragen hat...

 

Bartosz spielte in der Saison 2006/2007 für den 1.FC Union Solingen in der Oberliga und wechselte dann für viele Jahre zum Cronenberger SC, wo er es bis in die Oberliga schaffte.

Nach einer familiären Auszeit schnürte er dann die Schuhe in der Bezirksliga für den TSV Aufderhöhe und zuletzt den SSV Berghausen.

 

 

Benjamin Uhlenbrock (Trainer, 1. FC Solingen): „Bartosz ist ein Mann mit viel Routine, der uns in der Defensive mit Sicherheit enorm nach vorne bringen wird. Seine Erfahrung aus vielen Landes- und Oberligajahren ist von großem Wert für das Team.
Wir freuen uns, dass er nach Solingen heimgekehrt ist und nun für den FC aufläuft!"

 

Infos zu Bartosz Wojtalik:

 

Nachdem Bartosz die U-17 und U-19-Jugend des 1.FC Union durchlief und in seinem ersten Oberligajahr beim 1.FC Union Solingen auf 4 Einsätze kam, spielte er - mit einem Intermezzo beim FSV Vohwinkel (2013/14, 22 Einsätze) - durchgängig von 2008 bis 2014 beim Cronenberger SC. Es folgten drei jeweils einjährige Wechsel zum BSC Union (12 Einsätze), TSV Aufderhöhe (27 Einsätze) und beim SSV Berghausen (22 Einsätze).